Hotel Erika - Prop.Fam. Bertamini
via Campogrande 8
37018 Malcesine (VR)lago di Garda
Tel/Fax 39 045 7400451
P.Iva: 03579380233
info@erikahotel.net

Malcesine

Mitten in einer reichen Vegetation typischer mediterraner Macchia – vor allem aus Oliven-, Zypressen- und Oleanderbäumen bestehend – ist Malcesine eine der pittoresken und historisch interessantesten Ortschaften an der östlichen Gardaseeküste.

Auch Goethe blieb von ihr fasziniert, als er am Ende 18. Jahrhunderts während eines Aufenthalts an diesem Ort, einer der ersten Etappen seiner “Reise nach Italien”, hier für eine kurze Zeit im örtlichen Wirtshaus hinter dem Rathaus unterkam.

Der Dichter blieb vor allem von der Schönheit des Castello Scaligero getroffen, das sich auf dem Felssporn auf der Spitze des Berges über dem Wasser befindet, und das gesamte Vorgebirge dominiert und so ein atemberaubendes Panorama genießt. Der Bau, der im 13. Jahrhundert Form annahm, wurde zum Teil zerstört und dann wieder aufgebaut, wie man an den verschiedenen Stilen feststellen kann, die die verschiedenen Teile der Anlage kennzeichnen. Malcesine liegt am Fuße des Berges Baldo, der als ‘Botanischer Garten Italiens’ angesehen wird, und dessen Gipfel leicht erreichbar sind dank der Seilbahn , die im Ort Malcesine beginnt und von dort den Berg ansteigt, bis sie eine Höhe von 1800 Metern erreicht.

 

Malcesine ist, mit seinen bunten Häusern, dem kleinen und suggestiven Hafen und den alten Gassen, eine ständige Entdeckung: besonders überrascht bleibt man, wenn man entlang der Seepromenade entlanggeht und sich vor der herrlichen Bucht ‘Val di Sogno’ befindet, ein wahres Paradies, eine Poesie für den Geist.

 

Photogallery